•  
  •  

Biologisches Olivenöl direkt vom Bauern

Unsere Olivenbäume befinden sich in Vagionia, auf Kretas Tiefebene Messara. Die Olivensorte wird Psilo-Elia genannt.

Das hochwertige, ungefilterte Olivenöl verkaufen wir als reines Naturprodukt ohne Zusätze. Aus Respekt für Mensch und Umwelt bauen wir biologisch an und verwenden keine chemischen Düngemittel.

Die Oliven wurden im November und im Dezember 2018 geerntet. Das Öl wurde mit dem Zertifikat Eleolado POP Messara ausgezeichnet und ist mit einem Säuregehalt von 0.3 bis 0.4 Prozent von allerbester Qualität.

Das Olivenöl ist während unserem nächsten Aufenthalt in der Schweiz, im November 2019, erhältlich. Setzen Sie Ihre Bestellung bereits jetzt über das Kontaktformular auf dieser Internetseite ab und sichern Sie sich Ihren Olivenöl-Kanister oder Ihre Olivenöl-Flasche.

Unser Angebot: 

0.5 Liter Olivenöl, Säuregehalt 0.3 bis 0.4 Prozent, im Kanister: Fr. 10.- (exkl. Versandkosten)

1 Liter OlivenölSäuregehalt 0.3 bis 0.4 Prozent, im Kanister: Fr. 15 .- (exkl. Versandkosten)

1 Liter Frühöl Agoureleo, Säuregehalt 0.3 Prozent, in der Glasflasche: Fr. 18.- (exkl. Versandkosten)

5 Liter Olivenöl, Säuregehalt 0.3 bis 0.4 Prozent, im Kanister: Fr. 70.- (exkl. Versandkosten)


Grössere Mengen offerieren wir gerne individuell. Das Öl eignet sich auch gut als Kundengeschenk mit einer individuellen Etikette mit Ihrer persönlichen Widmung und Ihrem Logo.

Weitere Produkte

Aromatisiertes Olivenöl - Orange, Zitrone oder Peperoncini 2.5 dl: Fr. 12.- (exkl. Versandkosten)

Oliven schwarz oder grün 400 Gramm: Fr. 5.- (exkl. Versandkosten)

Baumnusspesto 200 Gramm: Fr. 7.- (exkl. Versandkosten)

Kretischer Tee: Wilder Salbei, Kamille, Diktamos, Malotira, Lavendel oder Mix 20 Gramm: Fr. 3.00 (exkl. Versandkosten)

Oregano, Thymian, Rosmarin, Lorbeer und Meersalz aus Kreta 10 Gramm: Fr. 2.- (exkl. Versandkosten)

Rote Pfefferkörner aus Kreta 10 Gramm: Fr. 2.- (exkl. Versandkosten)

Olivenblattextrakt - Medizin fürs Herz 2 dl: Fr. 12.- (exkl. Versandkosten)

Thymian-Bienenhonig 500 Gramm: Fr. 10.- (exkl. Versandkosten)

​Orangenkonfitüre 500 Gramm: Fr. 5.- (exkl. Versandkosten)

Kapern 200 Gramm: Fr. 6.- (exkl. Versandkosten)

Raki (Schnaps) 2 dl: Fr. 5.- (exkl. Versandkosten)

Rakomelo (Schnaps mit Honig) 2 dl: Fr. 6.- (exkl. Versandkosten)

Granatapfel-Likör 2 dl: Fr. 6.- (exkl. Versandkosten)

Die Versandkosten für Pakete bis zu zwei Kilogramm betragen innerhalb der Schweiz Fr. 7.-. Grössere Pakete bis zu 10 Kilo kosten Fr. 9.70. In Zürich und Umgebung ist eine persönliche Übergabe nach Vereinbarung möglich. Die Produkte können auch in Schlieren abgeholt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung über das Kontaktformular auf dieser Internetseite. Das Olivenöl und die anderen Spezialitäten aus Kreta liefern wir Ihnen während unserem nächsten Aufenthalt in der Schweiz, im November 2019, aus.

Anbau, Ernte und Produktion

Folgende Elemente bei der Olivenbaumpflege tragen zu einer erfolgreichen Ernte bei:

pflügen - düngen - schneiden - bewässern

Mit dem Traktor wird die Erde gepflügt und gelockert und der wohltuende Regen im Winter kommt den Bäumen optimal zugute, wenn keine Gräser vorhanden sind, die das Wasser wegschnappen.

Als biologisches Düngemittel verwenden wir Entenmist.

Es ist ein schönes Gefühl, dem Baum Nahrung zu spenden mit einem rein natürlichen Dünger. Danke, liebe Enten!

Alle vier Jahre werden die Bäume in Form geschnitten und wir erhalten wertvolles Brennholz.

Wenn die Bäume in Regenschirmform geschnitten sind haben sie genügend Kraft, um uns mit vielen Oliven zu beschenken.

Die abgeschnittenen Zweige nähren das Picknick-Feuer...

... oder werden genüsslich von unseren Ziegen geknabbert.

Die Oliven werden geerntet, wenn sie reif sind und ihre Farbe von grün zu schwarz wechselt.

Unter den Bäumen werden zimmergrosse Netze ausgelegt.

Mit einem Erntegerät werden die Äste geschüttelt, damit die Oliven auf die Netze fallen.

Flinke Hände sortieren die Blätter und Ästchen grob aus. Die Oliven werden in Säcke gefüllt.

Nach getaner Arbeit wird die Ausbeute in die Mühle gebracht.

Starke Jungs leeren die Säcke in die Maschinen aus.


Jetzt werden die verbliebenen Blätter von den Oliven getrennt.

Hier werden die Oliven gewaschen.


Danach werden die Oliven gepresst und das Öl vom Ausschuss getrennt. Ein Vorgang, der ca. 2 Stunden dauert.
Vier Kilogramm Oliven ergeben ca. einen Liter Öl.

Die Rückstände werden zur Heizung der Treibhäuser verwendet.


Einen Glücksmoment erleben alle Zuschauer, wenn das fertige Öl in die Tröge fliesst.

Hier wird die Flüssigkeit analysiert. Im Jahr 2018 erreicht unser Öl einen Säuregrad von 0.3%  bis 0.4%. Wunderbar!

Schliesslich wird das grüne Gold in die Behälter gefüllt und dem stolzen Olivenbauern übergeben.